5 Zeichen dafür, dass du Sexsüchtig bist

Wird Sex für dich langsam zu einem echten Problem? Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste für einige Warnschilder, auf die Sie achten sollten. Also magst du es, Sex zu haben. Schön für dich. Sex ist das Beste. Aber in letzter Zeit gab es einige Probleme in deinem Leben wegen deiner sexuellen Gewohnheiten. Vielleicht liebst du deine Frau wirklich, aber sie hat dich verlassen, nachdem sie dich beim Sex mit dem Babysitter erwischt hat. Vielleicht hast du deinen Job gut gemacht, aber du wurdest gefeuert, nachdem du in deinem Büro erwischt wurdest und dich gegen Pornos gewehrt hast. Vielleicht fängst du an, dich zu fragen, ob du ein Problem hast. Oder vielleicht, wie ich, wusstest du, dass du die ganze Zeit ein Problem hast, und dachtest, das Wichtigste sei, dass niemand es herausfindet.

Wenn du nichts von dem auf der Liste hast, gute Arbeit. Verschwinde ungestraft. Wenn du zwischen einem und drei davon hast, überprüfe dich selbst und finde heraus, was los ist, wenn du mehr als drei hast, musst du so schnell wie möglich jemanden zum Reden finden.

Du führst ein Doppelleben.

Dieser hier ist knifflig. Vielleicht betrügst du einfach die ganze Zeit und lügst darüber, wo du bist und wie du dein Geld ausgibst. Das an sich macht dich aber nicht zu einem Süchtigen. Aber, wenn du sexuelle Geheimnisse hast, die du ablehnst, mit jemandem zu teilen, oder wenn du irgendwie Wege findest, Weihnachten mit zwei verschiedenen Frauen zu verbringen (es getan) dann ist etwas Weg, Weg weg. Sex und deine sexuellen Neigungen sind privat, aber wenn dein ganzes Leben in die Tuben geht, wenn die Leute wissen, was du WIRKLICH bist, und du jeden ständig anlügen musst, nur um über Wasser zu bleiben, dann hast du zumindest den Anfang eines Problems.

Du nutzt andere für Sex aus

Du bist wahrscheinlich ein guter Kerl. Du bist nett zu Kindern und Tieren, du hast geweint, als du den König der Löwen beobachtet hast. Wenn deine Freundin über ihre Gefühle spricht, hörst du zu – ich meine, das tust du wirklich.

Aber wenn es um Sex geht, könnte man sich weniger um Menschen kümmern. Sie sind nur Gegenstände, mit denen man aussteigen kann, oder Spielzeug zum Spielen. Es ist dir egal, was mit ihnen passiert, wenn du mit ihnen fertig bist, und du wirst alles tun, damit sie tun, was du willst.

Dein Leben ist ständig in der Krise

Weil Sex deine oberste Priorität ist, ist alles andere immer total durcheinander. Wenn du bei der Arbeit bist, verbringst du die meiste Zeit damit, deinen Chef dazu zu bringen, dich zu ficken, sobald du erfolgreich bist, versuchst du, diese süße Aushilfe zu bekommen, um dich auf einen Drink zu treffen. Sobald du anfängst, sie zu ficken, versuchst du es mit der Frau in der Kabine gegenüber deiner.

Wenn du es schaffst, erwerbstätig zu bleiben, bist du ständig pleite, und du bekommst zwei Kreditkarten, von denen deine Frau nichts weiß, damit du den Schein wahren kannst, den du bei deinen Freundinnen brauchst.

Alles, von der Schule über die Arbeit bis hin zum Geld, ist der Ernährung deiner Sucht untergeordnet.

Du bist mit Sex beschäftigt

Ich meine das nicht in einem „Wow, sieh dir den Arsch dieser Tussi an!“ Art und Weise. Ich meine, man kann sich nicht länger als 10 Minuten auf etwas konzentrieren, ohne in seinen Ort der Fantasie zurückzukehren. Oder wenn du nicht fantasierst, planst du deinen nächsten Zug. Und wenn du nicht deinen nächsten Zug planst, hast du Sex. Was dich dann beschämt. Ebenso hängst du andauernd auf Porno Plattformen und suchst Begriffe, wie „Sexy Milf Porn„. Du kommst den ganzen Tag einfach nicht von den Gedanken an Sex los.

Du hast Sex ohne Rücksicht auf mögliche Folgen

Du bist außer Kontrolle. Deine Frau ist oben und du bumst ihre beste Freundin auf der Couch. Es reicht nicht aus, mit einem Kollegen Sex zu haben; man muss es auf dem Schreibtisch seines Chefs tun. Du hast gerade deine Hypothekenzahlung im Stripclub ausgegeben, oder du hast deiner Domina einfach deine Kreditkartennummer gegeben.

Wenn du Dinge tust, die dich in der Zukunft bescheißen werden, und du weißt, dass sie dich in der Zukunft bescheißen werden, dann hat dein Sexualleben die Grenze überschritten und ist jetzt offiziell ein Problem.